Waldgebiet des Jahres

Schönbuch zum „Waldgebiet des Jahres 2014“ gewählt

Genau um 24 Uhr endete gestern die Abstimmung zum Waldgebiet des Jahres. Mit 59 Prozent der Stimmen gewinnt der „Schönbuch“ den Titel „Waldgebiet des Jahres“ für das Jahr 2014. Der Bund Deutscher Forstleute (BDF) startete vor mehr als zwei Monaten die öffentliche Abstimmung im Internet. Mit einer überwältigenden Resonanz folgten die Bürger dem Aufruf. Mehr als 12.000 Stimmen wurden abgegeben. Die Bewerber sorgten mit einer überaus aktiven Medienarbeit für Begeisterung für die schönen Wälder dieser Republik und Aufmerksamkeit für die Leistungen der Forstleute. Denn nur durch deren Wirken können die vielfältigen Funktionen des Waldes nachhaltig gesichert werden.

weiterlesen . . . Waldgebiet des Jahres

Zurück